Chapatis Mit Linsen-Spinatfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für den Chapati-Teig:

  • 1 TL Ghee
  • 350 g Mehl
  • 175 ml Wasser
  • Salz

Für die Füllung:

Für Chapatis mit Linsen-Spinatfüllung zuerst den Teig zubereiten. Mehl mit Wasser, flüssigem Ghee und Salz vermengen. Den Teig kneten und dann ruhen lassen.

Für die Füllung die Linsen in einen Kochtopf geben, mit Wasser bedecken und aufwallen lassen. Zugedeckt 5 Minuten kochen, dann den zerpflückten Spinat untermengen und weiterkochen, bis die Linsen so weich sind, dass sie bei dem Umrühren mit einem Holzlöffel zerdrückt werden können. Wenn nötig, noch Wasser dazugeben.

In einer Bratpfanne Ghee oder Öl erhitzen und den Zwiebel goldbraun anbraten. Knoblauch und die Gemüsemasse dazugeben und unter Rühren anrösten, bis alles gut vermischt ist.

Garam masala, Salz und einen Spritzer Zitronensaft gut untermischen. So lange gardünsten, bis die Flüssigkeit ganz verschwunden ist. Bei niedriger Temperatur ständig umrühren, sonst klebt die Menge an der Bratpfanne. Abkühlen lassen und abschmecken.

Den Chapati-Teig zu acht Kugeln formen, auf den Umfang einer kleinen Untertasse auseinanderdrücken, einen Löffel der gekochten Gemüsemischung in die Mitte geben, die Ränder des Teigs einwickeln und fest zusammendrücken, damit sie dicht schliessen.

Auf einem mit Mehl bestreuten Backbrett die Chapatis sehr vorsichtig mit einen bemehlten Nudelwalker auswalken. Sie müssen dünn sein, aber nicht so dünn, dass der Teig bricht und die Füllung austritt.

Ein Blech sehr heiß werden lassen, mit ein wenig Ghee einfetten und jeweils nach Größe des Blechs ein beziehungsweise zwei Capatis zur selben Zeit darauf backen.

Während des Backens die Ränder vorsichtig mit der Bratschaufel zusammendrücken. Wenden und auf der anderen Seite backen. Die chapatis, derweil die erste Seite bäckt, auf der Oberseite mit Ghee bestreichen.

Die gebackenen Chapatis mit Linsen-Spinatfüllung mit einem sauberen Geschirrhangerl abdecken und wenn alle fertig sind, mit übriggebliebener Linsen-Spinatfüllung beziehungsweise anderen Zuspeisen zu Tisch bringen.

Tipp

Zu den Chapatis mit Linsen-Spinatfüllung schmeckt ein Joghurtdip hervorragend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Chapatis Mit Linsen-Spinatfüllung

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 25.02.2016 um 20:24 Uhr

    Die Zutaten für den Chapati-Teig fehlen in der Zutatenliste

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 01.04.2016 um 11:42 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen - die ichkoche.at Redaktion

      Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.09.2015 um 16:19 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche