Buchweizencrepes mit Fischfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 1 Salz
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 2 Zwiebeln (gross)
  • 40 g Butter
  • 400 g Rotbarschfilet
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 g Sauerrahm
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 EL Frisch feingehackter Dill
  • 1 Teelöffel Fr. feingeh. Liebstöckel

Das Mehl und das Salz mit den Eiern und der Milch verrühren. Den Teig 10 Min. Quellen.

Die Zwiebeln abschälen, würfelig schneiden und in 1 EL Butter glasig rösten. Den Fisch abspülen, abtrocknen, auf die Zwiebeln legen, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit dem Pfeffer überstreuen; bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur in 10 min gardünsten.

In einer kleinen Bratpfanne je 1/2 TL Butter zerlaufen und der Reihe nach darin sehr schmale Palatschinken von beiden Seiten goldbraun rösten. Die Sauerrahm mit dem Paradeismark, der Sojasauce, dem Paprika sowie den Kräutern mixen. Die Fischpfanne von dem Küchenherd nehmen, das Rotbarschfilet zerpflücken und die Oberssauce unter den Fisch vermengen.

Die Crêpes mit der Fischfarce befüllen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Buchweizencrepes mit Fischfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche