Brotsuppe mit Joghurtgesicht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Scherzerln Schwarzbrot (altbacken)
  • 1 l Rindsuppe (ersatzweise Suppenwürfel)
  • 1 Stk Zwiebel (klein, gehackt)
  • 1 Zehe Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 Stk Karotte (geputzt, in Scheibchen)
  • 1 Stk Tomate (gewürfelt)
  • 1 Löffel Joghurt (glattgerührt)
  • 1 EL Schweineschmalz
  • einige Tropfen Balsamicoessig

Für die Brotsuppe mit Joghurtgesicht das Brot in Würfel schneiden und mit der Zwiebel, dem Knoblauch, der Tomate und der Karotte im Fett anrösten.

Mit Suppe aufgießen und alles verkochen lassen. Wenn die Karottenscheiben weich und das Brot breiig ist, etwas überkühlen lassen.

Mit dem Stabmixer grob pürieren. Mit Balsamico-Essig abschmecken und evt. nachwürzen.

Zum Schluss mit einigen platziert gesetzten Patzerln Joghurt mit Hilfe eines spitzen Messers ein Gesicht auf die Brotsuppe "malen".

Tipp

Wer Lust und Spaß daran hat, kann alles noch mit Kürbiskernöl einfärben. Die Brotsuppe lässt sich portionsweise auch wunderbar einfrieren. So hat man immer etwas bei Bedarf parat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 1

Kommentare17

Brotsuppe mit Joghurtgesicht

  1. holland
    holland kommentierte am 27.04.2016 um 12:29 Uhr

    Klingt nach guter Restlverwertung... wann kommt denn die Tomate dazu?Die ist im Rezept leider verloren gegangen..

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 27.04.2016 um 14:07 Uhr

      Ist mir gar nicht aufgefallen. Entschuldige bitte. Die Tomate kann gleich zu Kochbeginn mit angeröstet weden. Guten Appetit!

      Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 28.04.2016 um 13:05 Uhr

      Liebe omami, wir haben die Information im Zubereitungstext ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Gast kommentierte am 05.01.2016 um 22:13 Uhr

    Das hat meine Oma früher immer gemacht! Lecker auch mit Schnittlauch

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche