Beiried in Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Beiried in Paprikasauce die Beiriedscheiben in eine Mischung aus 1/16 Liter Olivenöl, im Mörser zerdrückter Pfefferkörner und Thymian legen. Das Fleisch sollte gut bedeckt sein und bei Zimmertemperatur stehen bleiben.

Für die Sauce erst die Speck- und Zwiebelwürferl in etwas Olivenöl anschwitzen. Dann das Tomatenmark zugeben, etwas anbraten und mit dem Himbeeressig und der Gemüsesuppe ablöschen.

Spitzpaprika mit dem Sparschäler schälen und kleine Würferl schneiden. Die Hälfte der Würfel in die Sauce geben und mitköcheln lassen. Die Sauce sollte auf kleinster Flamme ziehen.

Das Beiried aus dem Öl nehmen, das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch scharf anbraten, sofort auf halbe Hitze schalten und dann auf jeder Seite etwa 5 Minuten braten.

Restliche Paprikawürferl in die Sauce geben. Beiried auf zwei Tellern anrichten, das Fleisch mit Sauce übergießen.

Tipp

Das Beiried in Paprikasauce ist ein tolles Low Carb Gericht. Andernfalls passt jede Beilage nach eigenem Geschmack dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Beiried in Paprikasauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche