Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Ja! Natürlich

Für das Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft das Beiried salzen, pfeffern, 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Beiried darin beidseitig kurz anbraten und herausnehmen. Den Bratenrückstand mit St. Laurent und Wasser ablöschen, mit Kristallzucker abschmecken und zu einer saucigen Konsistenz reduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und passieren.

Im Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, Schalotten kurz sautieren und überkühlen lassen.
Butter schaumig rühren, mit den Schalotten und den Kräutern vermischen. Geriebenes Toastbrot und Eidotter einrühren, nochmals abschmecken. Auf einer Klarsichtfolie aus der Masse eine Rolle formen und einwickeln. In den Kühlschrank legen und fest werden lassen.

Dann herausnehmen, auswickeln, in Scheiben schneiden. Diese auf den Beiriedscheiben verteilen und in eine Pfanne legen. Bei starker Oberhitze im Backrohr goldbraun überbacken,
Gemüse kurz blanchieren, abseihen. In einer Pfanne Butter aufschäumen, Gemüse durchschwenken und abschmecken. Beiried mit Gemüse anrichten und mit St. Laurentsaft umgießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 6 1

Kommentare27

Beiried in der Schalottenkruste mit St. Laurentsaft

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 20.11.2015 um 21:57 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  2. helmi48
    helmi48 kommentierte am 02.11.2015 um 14:13 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  3. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 19.10.2015 um 09:33 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 08.10.2015 um 17:07 Uhr

    tolles essen

    Antworten
  5. aerofit
    aerofit kommentierte am 14.09.2015 um 14:37 Uhr

    Wahnsinn!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche