Bärlauch-Barbecuesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 200 ml Ketchup (würziges)
  • 80 ml Balsamicoessig
  • 40 ml Worcestershiresauce
  • 40 ml Zucker
  • Chilipulver
  • 2 EL Paradeisermark
  • 50 g Bärlauch

Für die Bärlauch-Barbecuesauce den Zwiebel und eine große Knoblauchzehe klein hacken und in etwas Öl auf kleiner Flamme anschwitzen. Bärlauch waschen und in dünne, kurze Streifen schneiden.

Sobald die Zwiebel glasig sind, mit Balsamicoessig ablöschen und Ketchup, Worcestershiresauce, Zucker und Paradeisermark einrühren. Je nach Vorliebe für Schärfe und Chilisorte mit Chilipulver würzen.

Von Bhut Jolokia Pulver reicht eine gute Messerspitze. Alternativ kann natürlich auch eine frische Chilischote verwendet werden. Dazu diese klein hacken und bereits mit dem Zwiebel anrösten.

Die Sauce etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen und den Bärlauch einrühren. Weiter köcheln lassen, bis die gewünschte Saucen-Konsistenz erreicht ist und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Tipp

Die Bärlauch-Barbecuesauce eignet sich auch hervorragend, um Spareribs, Geflügel oder Steaks zu glasieren. Dazu das Fleisch etwa 5 Minuten, bevor es fertig ist, mit der Sauce bestreichen und weiter grillen (durch den Zucker wird sie schnell schwarz).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Bärlauch-Barbecuesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche