Bärlauchpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Bärlauchpesto zunächst den Bärlauch waschen, trocken schleudern oder schütteln und in grobe Stücke schneiden. Den Parmesan reiben und die Pinienkerne fein hacken.

In einem großen Mörser nun Bärlauch, Pinienkerne und Parmesan gemeinsam zerstoßen.

Nach und nach das Öl einfließen lassen und so lange mörsern, bis eine schöne cremige Masse entsteht. Leichter geht das natürlich in einer Küchenmaschine.

Das Bärlauchpesto mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einem dekorativen Schälchen servieren.

Sie möchten wissen, welche Köstlichkeiten sich mit Bärlauch sonst noch zubereiten lassen? Finden Sie hier viele weitere Bärlauch-Rezeptideen oder sehen Sie sich das Video zum Bärlauchcremesuppen-Rezept an.


Tipp

Sie können statt Pinienkernen auch die kostengünstigeren Mandelblättchen für das Bärlauchpesto verwenden.

 

Was denken Sie über das Rezept?
29 13 20

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare81

Bärlauchpesto

  1. maryy21
    maryy21 kommentierte am 18.04.2017 um 13:19 Uhr

    Habe mehr Pinienkerne und mehr Parmesan für "meinen" optimalen Geschmack benötigt - hat aber super gut geschmeckt!

    Antworten
  2. heribert
    heribert kommentierte am 01.03.2017 um 16:38 Uhr

    immer gut, kleinere Menge einfrieren so hat man auch im Winter immer Frisches Pesto

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 28.03.2016 um 21:02 Uhr

    Hat das schon jemand mit Walnüssen probiert?

    Antworten
  4. 123gurke456
    123gurke456 kommentierte am 23.03.2016 um 08:56 Uhr

    Habe das Bärlauch-Pesto als Strudel-Variante ausprobiert.....und meine Familie war total begeistert

    Antworten
  5. heuge
    heuge kommentierte am 20.03.2016 um 22:20 Uhr

    so fein wie auf dem Foto ist meines nicht geworden, gibt es einen Trick?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche