Apfel-Riesling-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 120 g Butter (weich)
  • 1 Ei (Klasse M)
  • Salz

Belag:

  • 2 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 700 ml Riesling (trocken)
  • 200 g Zucker
  • 3 Pk. Vanillezucker
  • 1000 g Äpfel (säuerlich)
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 250 ml Schlagobers
  • Zimt

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Mehl, Mandelkerne, ein wenig Salz, Butter in Stücke und das Ei in eine ausreichend große Schüssel Form. Erst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten.

In Folie gewickelt eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

In der Zwischenzeit das Puddingpulver und 10 El Wein durchrühren. Restlichen Wein, Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver untermengen, unter Rühren zum Kochen bringen und von der Kochstelle nehmen. Äpfel von der Schale befreien, vierteln und entkernen. Viertel diagonal in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden, auf der Stelle mit dem Saft einer Zitrone vermengen und unter den Wein-Pudding heben.

Eine Tortenspringform (26 cm ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mürbteig auf der bemehlten Fläche rund (34 cm ø) auswalken und in die Form Form, dabei einen Rand formen und glatt drücken. Apfel- Wein- Pudding daraufgeben. Kuchen auf dem Bratrost auf der 2. Schiene von unten im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C 75 Min. backen (Gas 3, Umluft 160 °C ), dabei vielleicht nach 45 Min. locker mit Pergamtenpapier bedecken. Kuchen in der Form am besten eine Nacht lang im Kühlschrank vollständig abkühlen.

Schlagobers mit 1 Päckchen Vanillezucker steif aufschlagen. Kuchen aus der geben lösen, Schlagobers auf der Oberfläche verstreichen und mit Zimt bestäuben.

Wer Zimt nicht mag, beträufelt das Schlagobers mit Eierlikör.

Wichtig: Vor dem Schneiden den Kuchen erst abkühlen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Riesling-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche