Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen die Paranüsse in einer Küchenmaschine fein mixen, die Eier mit dem Ahornsirup schaumig schlagen.

Die Karotten und Äpfel fein raspeln, mit Buttermilch, Maisstärke, Eiern und Paranüssen vermengen. Alles in eine Backform füllen und bei 170°C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten lang backen. Den Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen aus dem Rohr nehmen, etwas abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.

 

Tipp

Der Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen ist ein ausgesprochen saftiger Kuchen, der zur Herbstzeit auch noch mit Birnen ergänzt werden kann. Dazu einfach die Hälfte der Äpfel durch gehobelte Birnen ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 10 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare74

Karotten-Apfel-Kuchen mit Paranüssen

  1. Eisenhut
    Eisenhut kommentierte am 15.10.2015 um 08:07 Uhr

    Die Äpfel kann man auch durch geschälte, entkernte und kurz in Zitronenwasser gekochten Quittenspalten ersetzen.Ein ausgezeichneter Kuchen!

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 23.11.2015 um 12:04 Uhr

    Wunderbares Rezept!

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 14.11.2015 um 11:05 Uhr

    gut.

    Antworten
  4. gittili
    gittili kommentierte am 20.10.2015 um 22:19 Uhr

    gut

    Antworten
  5. gittili
    gittili kommentierte am 20.10.2015 um 22:02 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche