Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter (zum Herausbacken)

Für die Fülle:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen zunächst Eier mit der Milch verrühren, das gesiebte Mehl darunter mischen und aus dem Teig in etwas Butter dünne Palatschinken backen.
  2. Die Gewürze für die Füllung in einen Gewürzbeutel füllen. Die Zwetschken halbieren und entkernen, mit dem Wein, Zucker und Gewürzen einmal aufkochen. Bei schwacher Hitze köcheln lassen bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist.
  3. Die Lebkuchen mit einer Küchenmaschine in feine Brösel mahlen.
  4. Die Zwetschken auf den Palatschinken verteilen, zusammen rollen, auf einem Teller anrichten und mit den Brösel bestreuen. Die Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen gleich servieren.

Tipp

Servieren Sie zu den Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen ein Häferl Glühwein.

  • Anzahl Zugriffe: 12828
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare52

Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen

  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 02.05.2019 um 04:46 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  2. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 21.03.2019 um 03:47 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  3. Syffl
    Syffl kommentierte am 28.11.2016 um 13:14 Uhr

    Hatte zwar keine frischen Zwetschken, aber selbst eingekochten Zwetschkenröster. Ich habe die Röster-Zwetschken (ohne Saft) mit Rotwein noch weiter einkochen lassen (500ml Glas Zwetschkenröster mit ca. 100ml Rotwein). Die Gewürze hatte ich schon beim Röster-Kochen dabei, deshalb hab ich jetzt nur mehr die Orange dazu gegeben. Hat auch perfekt gepasst!

    Antworten
  4. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 19.12.2015 um 17:18 Uhr

    Schon gespeichert - gibts heuer sicher bei uns

    Antworten
  5. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser kommentierte am 19.12.2015 um 12:36 Uhr

    Das sind ja richtige Weihnachtspalatschinken!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Palatschinken mit Glühwein-Zwetschken und Lebkuchen