Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Marillenknödel aus dem Dampfgarer

Zutaten

Portionen: 4

  • 120 g Butter (weich)
  • 500 g Bröseltopfen
  • 4 Eier
  • 240 g Mehl
  • 16 Marillen
  • Brösel
  • Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter mit Topfen, Eier, Mehl und einer Prise Salz verkneten, eine Rolle formen und für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Marillen gut waschen, den Teig in 16 gleich große Stücke teilen, in etwas Mehl eintauchen und flach drücken. Eine Marille damit umhüllen.
  3. Einen gelochten Behälter entweder einfetten oder mit einem Stück Backpapier auslegen. Die Knödel in den Bhälter geben und bei 90 °C ca. 20 Minuten dämpfen.
  4. In der Zwischenzeit Butter schmelzen lassen, Brösel dazugeben und leicht anrösten. Die fertigen Knödel darin wälzen und mit ein paar zusätzlichen Bröseln servieren.

Tipp

Wer es süßer mag, kann die Marillen entkernen und mit einem Zuckerwürfel oder einem kleinen Stück Marzipan füllen.

  • Anzahl Zugriffe: 368
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenknödel aus dem Dampfgarer

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenknödel aus dem Dampfgarer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen