Knödel halb und halb

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Kartoffeln (gekocht und durchgedrückt)
  • 500 g Kartoffeln (geschält)
  • 75 ml Milch (heiß)
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 2 Scheibe(n) Vollkorntoast (altbacken, gewürfelt)
  • 2 TL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Knödel halb und halb werden die rohen Kartoffel gerieben und in einem Tuch ausgedrückt. Dabei das Wasser auffangen und stehen lassen, damit sich die Stärke absetzt.
  2. Die gekochten Kartoffel mit der heißen Milch vermengen und mit den geriebenen Kartoffeln vermischen.
  3. Das Kartoffelwasser vorsichtig abgießen und die abgesetzte Stärke unter die Masse rühren. Den Teig mit Salz und Muskatnuss kräftig würzen.
  4. Nun die Toastbrotwürfel in Butter rösten.
  5. Die Kartoffelmasse mit angefeuchteten Händen zu Knödel formen und dabei jeden mit Brotwürfel füllen.
  6. Die Knödel in kochendes Salzwasser geben und 15-20 Minuten garen lassen.

Tipp

Am besten schmeckt zu den in Butter geschwenkten Knödel halb und halb eine Schüssel knackiger, grüner Blattsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 7701
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Knödel halb und halb

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Knödel halb und halb

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 25.12.2014 um 04:03 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knödel halb und halb