Brezel-Kohlroulade

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Brezen (altbacken)
  • 350 ml Milch
  • 8 Blatt Kohl (groß)
  • Salz
  • 200 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1-2 EL Butter
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 Eier
  • Semmelbrösel (nach Bedarf)
  • Pflanzenöl (zum Einstreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Brezel-Kohlroulade die Brezen klein würfeln und in eine große Schüssel geben. Die Milch aufkochen lassen und über die Brezen gießen. Etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Kohl abbrausen und putzen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Kohlblätter darin ca. 5 Minuten blanchieren. Danach abgießen, eiskalt abschrecken, trocken tupfen und die harten Blattrippen flacher schneiden.
  3. Den Sellerie putzen, schälen und grob raspeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  4. Die Zwiebeln zusammen mit dem Sellerie in heißer Butter in einem kleinen Topf glasig anschwitzen. Vom Herd nehmen, die Petersilie untermengen und zum Knödelbrot geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Die Eier dazu schlagen und mit den Händen alles gut verkneten. Falls nötig, noch ein wenig Semmelbrösel zufügen, damit die Masse gut formbar wird.
  6. Die Kohlblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Knödelmasse in 8 Portionen teilen und auf die Mitte der Kohlblätter geben. Die Seiten der Blätter einschlagen und eng zu Rouladen aufrollen. Eventuell mit Küchengarn oder Zahnstochern fixieren.
  7. Einen großen Topf etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen und einen Dämpfeinsatz darüber stellen. Diesen mit Öl bepinseln und die Rouladen (mit der Nahtseite nach unten) hineinlegen. Den Topf schließen und die Rouladen ca. 30 Minuten im Dampf garen lassen.
  8. Zum Servieren die Brezel-Kohlroulade nach Belieben halbiert in einer Schale anrichten.

Tipp

Zur Brezel-Kohlroulade zum Beispiel Schnittlauchsauce servieren. Sie passt aber auch in Scheiben geschnitten als Beilage zu Rind- und Schweinefleisch.

Eine Frage an unsere User:
Womit lässt sich die Brezel-Kohlroulade Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4580
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brezel-Kohlroulade

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Brezel-Kohlroulade

  1. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 04.11.2017 um 13:21 Uhr

    etw. knoblauch zur fülle

    Antworten
  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 04.11.2017 um 13:20 Uhr

    Mit Speckwürfel

    Antworten
  3. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 04.11.2017 um 18:57 Uhr

    etwas Schafskäse dazu

    Antworten
  4. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 20.02.2019 um 08:52 Uhr

    Mit Schnittlauch und Parmesan

    Antworten
  5. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 26.01.2019 um 05:44 Uhr

    Speckwürfel oder Selchfleisch, Knoblauch, Chili, verschiedende Kräuter

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brezel-Kohlroulade