3-Rosen-Quiche

Zutaten

Portionen: 5

  • 2 EL Pistazien
  • 1 Quicheform

Für den Teig:

Für den Belag:

  • 550 g 3-Rosen Mischung (TK, Brokkoli, Karfiol, Romanesco)
  • 1 Stk. Paprika (rot, orange oder gelb)

Für den Guss:

  • 250 g Sauerrahm
  • 2 Stk. Eier
  • 2 EL Kräuter (gehackte, Zitronenbasilikum, Zitronenverbene, Orangenthymian)
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die 3-Rosen-Quiche die Zutaten für den Teig mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig kneten und ca. ½ Stunde im Eiskasten rasten lassen.
  2. Für den Belag die 3 Rosen Mischung auftauen und von den einzelnen Röschen die Stiele abschneiden. Paprika würfelig schneiden. Rahm mit Eiern, Kräutern, Salz, Pfeffer und Kartoffelstärke mischen.
  3. Das Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig rund ausrollen und die Quicheform damit auskleiden.
  4. Zuerst die abgeschnittenen Stiele darauf verteilen, dann die Röschen gleichmäßig zwischen die Stielstückchen stellen und zum Schluss die Paprikawürfel darüber streuen.
  5. Den Guss darüber gießen und ca. 35-40 Minuten backen. 10 Minuten vor dem Backende die Pistazien darüber streuen.

Tipp

Statt der 3 Rosen Mischung kann man natürlich auch nur Brokkoli, Karfiol oder Romanesco für die 3-Rosen-Quiche verwenden. Wenn man die speziellen Kräuter nicht hat, kann man für den zitronigen Geschmack auch abgerieben Zitronenschale in den Guss mischen.

  • Anzahl Zugriffe: 11631
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu 3-Rosen-Quiche

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

3-Rosen-Quiche

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 21.12.2015 um 11:20 Uhr

    Die schaut sehr lecker aus!

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 18.07.2015 um 18:11 Uhr

    3 Rosen = 5 Sterne

    Antworten
  3. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 17.07.2015 um 09:31 Uhr

    na ja

    Antworten
  4. sugret
    sugret kommentierte am 17.07.2015 um 05:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 28.06.2015 um 11:17 Uhr

    Eine tolle Quiche!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu 3-Rosen-Quiche