Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zucchiniquiche

Zutaten

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • etwas Salz

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zucchiniquiche zuerst den Teigboden vorbereiten. Für den Teigboden das Mehl und Salz mit der kalten Butter verkneten, danach ein Ei und 2 EL Wasser dazu geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Diesen in einer Frischhaltefolie ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für die Füllung der Zucchiniquiche die Jungzwiebel in Ringe schneiden, den Knoblauch schälen und fein hacken, die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und alles mit etwas Olivenöl kurz in einer heißen Pfanne anbraten.
  3. Crème fraîche mit den Eiern verrühren und zusammen mit den Kräutern und dem Käse unter die lauwarmen Zucchini mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  4. Backofen auf 180 °C vorheizen.
    Eine 30 cm Springform mit dem Teig dünn auslegen, mit einer Gabel leicht einstechen und die Zucchini-Masse einfüllen.
  5. Ca. 40 bis 45 Minuten lang backen. Vor dem Servieren die Zucchiniquiche mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln.

Tipp

Wenn es besonders schnell gehen soll, können Sie die Zucchiniquiche auch mit fertigem Mürbteig backen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Quiche?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 76508
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchiniquiche

Ähnliche Rezepte

Kommentare39

Zucchiniquiche

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 13.03.2018 um 15:19 Uhr

    am liebsten mag ich quiche lorraine

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 13.03.2018 um 15:11 Uhr

    auf jeden fall gehört lauch drauf

    Antworten
  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 13.03.2018 um 13:19 Uhr

    Schmeckt auch mit Mais sehr gut!

    Antworten
  4. AnTrea
    AnTrea kommentierte am 02.08.2019 um 16:00 Uhr

    ich habe die 2 EL Wasser für den Teig gar nicht gebraucht, er ist trotzdem schön glatt geworden! Den Käse habe ich gemischt, die eine Hälfte Emmentaler, die andere Hälfte Parmesan, hat wunderbar gepasst!

    Antworten
  5. katie01
    katie01 kommentierte am 24.08.2018 um 20:54 Uhr

    Teig im Kühlen rasten lassen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchiniquiche