Zitronenkuchen aus der Mikrowelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für 10 Stücke:

  • 30 g Semmelbrösel
  • Fett (für die Form)
  • 100 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 175 g Mehl
  • 25 g Maizena (Maisstärke)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100 ml Milch

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Semmelbrösel in einer trockenen Bratpfanne unter Rühren rösten, bis sie goldgelb und kross sind. Eine mikrowellengeeignete, 20 cm große Kranzkuchenform ausführlich fetten und mit dem Semmelbröseln ausstreuen.

Für den Teig die Leichtbutter oder evtl. Butter mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Die Eier einzeln unterziehen. Die Zitrone mit heißem Wasser gut abwaschen, die Schale abraspeln und den Saft ausdrücken. Die Zitronenschale unter die Zuckercreme rühren.

Das Mehl mit der Maizena (Maisstärke) sowie dem Backpulver vermengen, abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig in die vorbereitete Backform umfüllen. Die geben in das Mikrowellengerät stellen, den Kuchen bei 700 Watt zirka 5 Min. backen, zwischendurch die geben einmal drehen. Etwa 5 Min. stehen, dann weitere 3 bis 4 Min.. Garen. Eine Garprobe herstellen.

Den Kuchen noch ein paar Min. in der geben stehen, erst dann stürzen. Mit einem Spiess mehrfach einstechen, den Saft einer Zitrone darüber träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenkuchen aus der Mikrowelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche