Wildspieße auf Rosmarinpolenta mit Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Wildfilets (bzw. Rücken oder Schlögel)
  • 100 g Jausenspeck (oder Frühstücksspeck)
  • 175 g Pilze (150-200 g, am besten Steinpilze, grob geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • Öl (zum Anbraten)
  • Butter (zum Aufschäumen)

Für die Rosmarinpolenta:

  • 100 g Polenta (hochgelb, oder Maisgrieß, steirisch, blassgelb)
  • 1 Zweig Rosmarin (klein)
  • 40 g Butter (kalt)
  • Salz

Fleisch sowie Speck würfelig oder in Scheiben schneiden und abwechselnd mit den Pilzstücken auf die Spießchen stecken (einen Teil der Pilze als Garnitur aufheben). Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne (bei größeren Spießen am besten in einer ovalen Fischpfanne) in nicht zu heißem Öl anbraten. Nach ca. 2 Minuten wenden und auf der anderen Seite ca. 2-3 Minuten garen, bis das Fleisch zartrosa ist (zwischen die aufgespießten Stücke schauen!). Spieße aus der Pfanne geben, etwas Butter aufschäumen lassen und darin die restlichen Pilzstücke kurz anrösten. Spieße auf der vorbereiteten Polenta anrichten und mit den Pilzen garnieren. Für die Polenta etwa 500 ml Wasser aufkochen, den Rosmarinzweig zugeben, den Topf vom Feuer nehmen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen, leicht salzen und die Polenta einrühren. Auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren ca. 5-6 Minuten durchkochen, bis die Masse cremig weich ist. Mit kalter Butter binden und bei Bedarf noch einmal mit Salz und Rosmarin abschmecken.

Tipp

Eine aparte Geschmackskombination ergibt sich, wenn Sie statt der Steinpilze Dörrzwetschken auf die Spießchen stecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare7

Wildspieße auf Rosmarinpolenta mit Pilzen

  1. zorro20
    zorro20 kommentierte am 30.12.2015 um 10:21 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
  2. Golino
    Golino kommentierte am 12.10.2015 um 17:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. hsch
    hsch kommentierte am 02.05.2015 um 22:52 Uhr

    sicher lecker

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 26.04.2015 um 17:05 Uhr

    bestimmt sehr lecker

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 18.11.2014 um 08:27 Uhr

    Klingt sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche