Weinbeisser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Glasur:

  • ca. 220 g Staubzucker (fein gesiebt)
  • 1 cl Zitronensaft
  • 3 cl Wasser
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Für den Weinbeisser Zucker, Honig, Butter, Wasser, Zitronensaft und Vanillezucker aufkochen und abkühlen lassen. Eier und Gewürze in einem Rührkessel sehr schaumig schlagen und unter die Honigmasse rühren.

Mehl, Salz und Natron unter die Masse mischen und gut durchkneten. Über Nacht im Kühlschrank rasten lassen.

Vor der Weiterverarbeitung den Teig nochmals durchkneten. Ca. 4 mm dick zu einem Rechteck ausrollen und die Teigplatte in kleine längliche Stangen schneiden.

Auf ein vorbereitetes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 175 bis 185 °C 7 bis 9 Minuten hellbraun backen.

Für die Glasur alle Zutaten gut vermischen und die ausgekühlten Weinbeißer eintunken und trocknen lassen.

Tipp

Die Weinbeisser munden hervorragend nach einer zünftigen Jause und zu einem guten Glaserl Wein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare4

Weinbeisser

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 20.11.2015 um 20:24 Uhr

    Werde ich probieren.

    Antworten
  2. Eqomizey
    Eqomizey kommentierte am 28.02.2015 um 19:37 Uhr

    ich würde beim teig die butter weglassen und einen grösseren ausstecher in rechteckiger oder quadratischer form nehmen; aber sonst gefällt mir das rezept sehr gut!

    Antworten
  3. Steffi-H
    Steffi-H kommentierte am 17.01.2015 um 11:34 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 25.10.2013 um 10:25 Uhr

    lecker....muss ich unbedingt ausprobieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche