Pizza mit Parmaschinken und Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

Belag:

Das Mehl sieben, mit Olivenöl, 120 ml Salz, Zucker, Wasser, sowie zerbröckelte Germ in eine geeignete Schüssel Form und alles zusammen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Danach bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort msichen, mind 30 Min gehen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche wiederholt druchkenten, in 4 Portionen teilen und je in der Grösse der Pizzaformen auswalken. Teig in die gefettete Formen legen.

Backrohr auf 200 °C (Umluft 180 °C ) vorwärmen. Paradeismark mit Wein glatt rühren, mit Pfeffer, Salz, Cayennepfefferund Oregano würzen. Teig damit bestreichen, mit geriebenem Parmesan überstreuen und im Herd jeweils Pizza 30 bis 35 Min backen.

Rucola reinigen und abspülen. 5 Min vor Backzeitende mit dem Schinken auf den Pizzen gleichmäßig verteilen. Nach dem Ende der Backzeit aus dem Herd nehmen und den Parmesan am Stück in Späne darüber hobeln.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare0

Pizza mit Parmaschinken und Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche