Wasserspatzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Universalmehl
  • Salz
  • Wasser

Für die Wasserspatzen das Mehl in eine Schüssel geben und nach und nach so viel gesalzenes Wasser dazu geben, dass ein recht weicher Teig entsteht.

Der Teig soll nicht geschlagen werden. Nun die Wasserspatzen entweder durch ein Nockerlsieb in kochendes Wasser streichen oder ein Schneidbrett mit Wasser benetzen und die Spatzen mit der Rückseite eines langen Messers ins Wasser werfen.

Kurz überkochen und mit einem Sieblöffel herausnehmen. Die Wasserspatzen gut abtropfen lassen und kurz abschrecken.

Tipp

Sie können die Wasserspatzen zum Beispiel unter angeschmortes Gemüse mischen, als Beilage zu Gulasch und Ragouts servieren, in Butter schwenken und Kräuter darüber streuen, oder sie sie zu Apfelmus servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Wasserspatzen

  1. Irene El Guedgad
    Irene El Guedgad kommentierte am 12.07.2016 um 12:07 Uhr

    Mach i immer zum Gulasch, Kasspatzen oder Eierspatzen... gehen schnell und kosten wenig!

    Antworten
  2. romeo59
    romeo59 kommentierte am 01.02.2016 um 22:58 Uhr

    Super danke fürs rezept hat mein papa früher immer gemacht als apfelnockerln

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 19.12.2015 um 09:20 Uhr

    ohne Ei?

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 19.12.2015 um 10:06 Uhr

      Ganz genau, Wasser, Salz und Mehl hat man doch zu Hause, also kann man immer eine tolle Zuspeise zaubern. Aber nicht nur das, Apfelnockerln, oder vermischt mit Gemüse, sogar Käsespätzle schmecken toll mit diesem supereinfachen Rezept.

      Antworten
  4. sarnig
    sarnig kommentierte am 18.11.2015 um 07:54 Uhr

    köstlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche