Valentinstag Cupcake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Cupcake:

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 150 g Butter
  • 140 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für das Topping:

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1/4 l Milch
  • 2 EL Staubzucker
  • 100 g Butter (klein geschnitten)
  • 1 Schuss Rum

Wer am Valentinstag keine Blumen im klassischen Sinne verschenken möchte, der kann seine Liebe auch mit einem liebevoll zubereiteten Cupcake zum Ausdruck bringen, der mit einer Schokoladenrose garniert ist.

Für den Valentinstag Cupcake über dem Wasserbad die Schokolade gemeinsam mit der Butter schmelzen lassen.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver versieben.
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die trockenen Zutaten unter die Eiermasse nach und nach einrühren.

Die flüssige Schokoladen-Butter-Mischung unter die Masse heben, bis sich alles im Teig gleichmäßig verteilt hat.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und ein Muffinsblech daraufstellen. Die Mulden mit Muffinsförmchen auskleiden und die Masse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

Die Cupcakes im Backrohr ca. 15-20 Minuten backen. Die Cupcakes danach völlig auskühlen lassen, damit das Topping nicht schmilzt.

Für das Topping den Vanillepudding laut Packungsanleitung zubereiten. Den Pudding abkühlen lassen und danach die Butter und den Zucker hinzufügen. Das Topping mit dem Handmixer schaumig aufschlagen und einen Schuss Rum hinzugeben. Das Vanilletopping in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und es auf den ausgekühlten Cupcake von außen beginnend auftragen. Mit Zuckergußperlen verzieren und abschließend eine Schokoladenblume oben aufsetzen.

Der Valentinstag Cupcake wird Ihren Liebling verzaubern, Sie werden sehen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare38

Valentinstag Cupcake

  1. gackerl
    gackerl kommentierte am 25.06.2015 um 06:33 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  2. poetsofpeeze
    poetsofpeeze kommentierte am 18.02.2016 um 16:41 Uhr

    Das Topping schmeckt ausgezeichnet und passt gut zu den schokoladigen Muffins. Für meinen Geschmack ist es zusammen aber zu üppig und süß, deswegen habe ich nur ganz wenig Topping verwendet. Bei mir sind ca. 10 Cupcakes daraus geworden. Ganz wichtig für das Topping ist den Pudding komplett auskühlen zu lassen, da die Konsistenz sonst darunter leidet!!

    Antworten
  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 13.08.2015 um 07:22 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 11.07.2015 um 22:16 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 27.06.2015 um 13:23 Uhr

    mmh

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche