Toskana Huhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Toskana Huhn die Hühnerteile säubern, das Meersalz und den grob geriebenen Pfeffer in die Haut einmassieren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Den gepressten Knoblauch ebenfalls in die Haut einreiben.

In einer großen Kasserolle Olivenöl erhitzen (Achtung: nicht zu heiß!), die Hühnerteile mit der Hautseite einlegen und auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Weißwein ablöschen und die Rosmarinzweige, Lorbeerblätter und Knoblauchzehen hinzugeben. Die Kaserrolle zudecken und die Hühnerteile für ca. 20 Minuten garen lassen. Sollte die Flüssigkeit zu wenig werden, einfach zwischendurch mit wenig Suppe aufgießen, damit das Huhn schön saftig wird.

Die Cocktailtomaten waschen und und die Oliven abtropfen.

Nun die Tomaten und Oliven hinzugeben, mit etwas Hühnersuppe aufgießen und das Toskana Huhn für weitere 25 Minuten schmoren lassen.

Das Toskana Huhn mit Rosmarinkartoffeln servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 10 2

Kommentare22

Toskana Huhn

  1. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 23.09.2015 um 19:53 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  2. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 06.09.2015 um 15:51 Uhr

    Mmmh!

    Antworten
  3. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 19.07.2015 um 13:45 Uhr

    gespeichert

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 09.06.2015 um 08:05 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 09.06.2015 um 06:28 Uhr

    Ich vergesse immer die Cocktailtomaten

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche