Tortellini mit Gemüsesoße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Pkg Nudelteig (fertig)
  • 1 Stk Eidotter
  • 50 g Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • 100 g Topfen
  • 1 Stk Eiweiß (zum Bestreichen der Tortellini)

Für die Gemüsesoße:

  • 1 Stk Zwiebel (kleine)
  • 1/2 Stk Pfefferoni (kleine, rot)
  • 4 Stk Paradeiser (große Ochsenherz)
  • 1 Stengel Zellergrün
  • 2 Stengel Petersilie
  • 1 Paprika (roter, kleiner)
  • 1 Stk Petersilwurzel (kleine)
  • 1 Stk Karotte (große)
  • 1/16 l Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Selleriesamen
  • Pfeffer

Für die Tortellini mit Gemüsesoße Zwiebel und Karotte in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf Öl erhitzen, Karotten und Zwiebel zusammen anbraten, auf mittlerer Hitze.

Die Paradeiser mit kochendem Wasser übergießen und abziehen, die Kerne eventuell herausquetschen, und die Paradeiser in den Topf geben. Nun alle anderen Zutaten für die Soße ebenfalls in den Topf geben. Der Topf muss ohne Deckel weiterköcheln, damit Flüssigkeit verdampfen kann.

Den Dotter, den Topfen, den Parmesan und das Basilikum in einen Mixer geben und mixen bis eine grüne Masse entsteht. Eventuell nachsalzen. Die Soße grob pürieren. Den Nudelteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise ausstechen, auf jeden Kreis mittig einen Löffel voll Fülle geben.

Den Teig außen mit dem Eiweiß einstereichen, dann die Kreise zusammenklappen, diese Monde um den Finger drehen und die Enden zusammendrücken.

Die Tortellini in kochendem Wasser kurz aufkochen und mit der Soße servieren.

Tipp

Die Tortellini mit Gemüsesoße am Schluss noch direkt bei Tisch eventuell mit gehobeltem Parmesan bestreuen. Wer Zeit und Lust hat, macht den Nudelteig selbst. Statt der Käse-Basilikum Füllung ist auch jede andere Füllung nach Geschmack passend.

Wenn man mehr von der Gemüsesoße gemacht hat, lässt sich diese portioniert wunderbar einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 6 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Tortellini mit Gemüsesoße

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 29.08.2016 um 06:48 Uhr

    was ist bitte Zellengrün - Stangensellerie ??? - finde ich leider nicht den Begriff .. vielleicht hilft mir jemand weiter ?? Danke

    Antworten
    • JJulian
      JJulian kommentierte am 29.08.2016 um 11:56 Uhr

      ich meine einfach die mittleren, jungen, hellgrünen Blätter oben auf der Knolle vom Zeller - man kann abe rsicher auch junge Blätter vom Stangensellerie nehmen!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche