Taglierini mit Purée aus Feigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sponsored by Vanini

Für die Taglierini mit Purée aus Feigen die Zwiebel und den Porree in Scheiben schneiden und in Öl anrösten. Die Petersilie mit der Knoblauchzehe fein hacken. Die Erbsen, den Brühwürfel, das Salz, die Petersilie mit dem Knoblauch, den Rosmarin, das Mostarda Purée aus Feigen und den Weißwein hinzugeben. 15-20 Minuten lang kochen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Alles vermischen und mit etwas geriebenem Parmesankäse bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 3 1

Kommentare13

Taglierini mit Purée aus Feigen

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 14.10.2015 um 08:02 Uhr

    interessante Kombination

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 21.10.2015 um 14:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 03.10.2015 um 18:57 Uhr

    mit Pizzakäse ists auch gut,oder ?

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.07.2015 um 16:12 Uhr

    Super

    Antworten
  5. edith1951
    edith1951 kommentierte am 19.06.2015 um 08:50 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche