Struffoli - Honigbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 30

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Eidotter
  • 0.5 EL Staubzucker
  • 40 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1.5 Orange (Saft davon)
  • Öl (zum Ausbacken)
  • 150 g Honig
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Mehl auf die Fläche sieben, aufhäufeln und eine Ausbuchtung hineindrücken. Eidotter, Eier, Staubzucker, Butter, Zitronenschale und Orangensaft einfüllen und alle Ingredienzien zu einem weichen, geschmeidigen Teig zubereiten. 10 Min. ruhen. Mit bemehlten Händen aus dem Teig fingerdicke Rollen formen und 1 bis 2 cm lange Stücke klein schneiden. Nochmals 5 Min. ruhen. Die Struffoli in ausreichend heissem Öl goldbraun in Öl herausbacken und auf Küchenpapier abrinnen. Den Honig in einem Töpfchen erhitzen. Sobald er dünnflüssig ist, Orangeat und Zitronat einfüllen. Die Struffoli in eine ausreichend große Schüssel Form, die Honigmischung darübergiessen und gut durchmischen, ohne die Bällchen zu beschädigen. Die Struffoli mit nassen Händen auf einer Platte zu einer Art Pyramide auftürmen. Vor dem Servieren ein paar Stunden bzw. besser ein Tag ruhen. Anmerkung: Diese traditionelle Süssspeise aus dem Süden Italiens wird in Kampanien und in den Abruzzen vor allem zu Weihnachten gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Struffoli - Honigbällchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche