Mohn-Birnen Streuselkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • 1 Packung Tante Fanny Frischer Germteig (530g)
  • 250 g Mohn (gemahlen)
  • 250 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Stück Zitrone (geriebene Schale)
  • 25 g Butter
  • 1 Stück Dotter
  • 50 g Speisestärke
  • 125 ml Milch
  • 1 Stück Eiklar
  • 100 g Rohmarzipan (klein gewürfelt)
  • 2 Stück Birnen (geschält)
  • Marmelade (nach Geschmack)

Für den Streusel:

  • 300 g Weizenmehl (feingesiebt)
  • 200 g Butter (zerlassen)
  • 160 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 g Vanillezucker
Sponsored by Das Buch vom Blätterteig

Mohn mit 250 ml Milch, Zucker und Butter aufkochen, 10 Min. bei schwacher Hitze quellen lassen. Speisestärke mit Dotter und der restlichen Milch verrühren, unter die Mohnmasse mischen, noch einmal kurz aufkochen lassen und abkühlen. Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen, mit Marzipan zu einer glatten Paste verrühren. Mit den Birnen unter die überkühlte Mohnmasse rühren. Backrohr auf 170° C vorheizen. Germteig auf mitgerolltem Backpapier am Backblech entrollen, Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, dünn mit Marmelade bestreichen. Zutaten für Streusel mit Knethaken in einer Rührschüssel zu Streusel kneten. Mohnmasse am Teig verteilen, den Streusel darüberstreuen. Ca. 30 Min. backen und ausgekühlt in Stücke geschnitten servieren!

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare8

Mohn-Birnen Streuselkuchen

  1. omami
    omami kommentierte am 23.09.2013 um 11:03 Uhr

    Das auf dem Foto ist aber nun wirklich kein Streußelkuchen....

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 30.09.2013 um 21:29 Uhr

    ... eher ein Strudel

    Antworten
  3. Elfi1
    Elfi1 kommentierte am 24.03.2014 um 14:24 Uhr

    Ja, das ist eindeutig ein falsches Foto!

    Antworten
  4. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 18.07.2014 um 18:59 Uhr

    Im Grunde genommen mag ich sehr gerne Marzipan, Germteig und die anderen genannten utaten. Was mich stört, ist die Tatsache, dass viele Fertigprodukte genommen werden. Ich werde dieses Rezept nacharbeiten, und dann bin ich gespannt, was dabei heraus kommt.

    Antworten
  5. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 31.08.2014 um 16:22 Uhr

    das Bild kann aber nicht ganz passen, Streusel seh ich da keine ;)

    Antworten
  6. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 29.09.2014 um 08:48 Uhr

    super gut!

    Antworten
  7. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 13.10.2014 um 22:44 Uhr

    sieht gut aus, muss ich mal probieren

    Antworten
  8. hsch
    hsch kommentierte am 28.10.2014 um 13:31 Uhr

    großartig

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte