Steinpilztarte mit Fourme d'Ambert und Rehrücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Tarte-Teig::

  • 250 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 5 g Salz
  • 50 ml Wasser
  • 1 Eidotter

Füllung:

  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Herrenpilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Küchenkräuter wie Blattpetersilie, Kerbe
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 4 EL Crème fraîche
  • 15 g Schimmelkäse wie Fourme d'Ambert

Fleisch:

  • 400 g Rehrücken
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Reh-Jus

Ausserdem:

  • Salat (gemischt)
  • Dressing aus Öl, Pfeffer, Essig, Salz und ein kleines bisschen
  • Zucker

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Alle Teigzutaten ordentlich zusammenkneten, dann als Kugel in Küchenfolie einschlagen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen.

Auf einer mit Mehl bestreuten Fläche den Teig dünn auswalken, in eine Tarte-geben befüllen.

Die Herrenpilze genau reinigen und in Scheibchen schneiden. In Olivenöl kurz anbraten, den fein gehackten Knoblauch hinzfügen.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die fein gehackten Küchenkräuter unterziehen. Dies Form Sie auf den Tarte-Teig. Den Schimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken, die Crème fraîche hinzfügen. Mit dem Quirl gut durchrühren. Diese Mischung Form Sie über die Pilzfüllung.

Das Rehrückenfilet mit Salz und Pfeffer würzen, auf jeder Seite zwei min in einer Bratpfanne mit ein kleines bisschen Olivenöl scharf anbraten.

Die Tarte und die Bratpfanne mit dem Rehrücken in den auf 180 Grad aufgeheizten Herd Form und alles zusammen 5 bis 7 Min. fertig gardünsten. Unterdessen den Blattsalat anrichten. Die Reh-Jus erhitzen und nachwürzen. Den Rehrücken unmittelbar vor dem Anrichten in schmale Scheibchen schneiden.

Anrichten: Auf jeweils ein Teller-Drittel Form Sie den Blattsalat, ein Stück von der Herrenpilz-Tarte und ein paar Scheibchen von dem Rehrücken. Das Fleisch mit der erhitzten Reh-Jus überglänzen. Alles mit frischen Kräutern dekorieren.

Koch: Dieses Gericht wurde zubereitet von Silvio Eberlein im Restaurant Krautkrämer in Münster-Hiltrup.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steinpilztarte mit Fourme d'Ambert und Rehrücken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche