Brokkoli-Fleischstrudel mit Feta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Strudel:

Für den Joghurtdip:

Für den Brokkoli-Fleischstrudel mit Feta zuerst den Brokkoli in kleine Röschen teilen und in einer Pfanne mit etwas Öl diese braten. Nach ein paar Minuten das Faschierte und dem Majoran dazugeben.

Wenn das Faschierte beinahe durch ist, den Deckel der Pfanne schließen, damit der Brokkoli gedünstet wird. Anschließend Zwiebel kleinschneiden, den Thymian, Rosmarin (klein gehackt) und Salz und Pfeffer zu Faschiertem und Brokkoli mischen.

Nun das Ei teilen und den Dotter und etwas vom Eiklar in der Pfanne verrühren. Lediglich soviel Eiweiß aufheben, damit anschließend der Studel damit bestrichen werden kann.

Jetzt kann die Panne vom Herd genommen werden und der Feta mit den Fingern hineingebröselt werden. Die Brokkoli-Fleischfüllung mit Feta auf dem ausgerollten Blätterteig anhäufen und den Teig zu einem Strudel schlagen.

Mit dem restlichen Eiklar bestreichen und bei 175 °C Heißluft ca. 15-20 Minuten in den Backofen schieben, bis er schön goldbraun geworden ist.

Solange der Strudel im Backofen ist die Zutaten für den Dip vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Ein köstliche Variante ist, wenn man den Joghurtdip noch mit frischen Kräutern verfeinert. Der Brokkoli-Fleischstrudel kann auch mit Rinderfaschiertem gemacht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Brokkoli-Fleischstrudel mit Feta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche