Steak-and-Kidney Pudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Esslöffel Mehl
  • Salz + Pfeffer, nach Wahl
  • 50 dag Kammsteak von dem Rind, in 1 cm grosse Würfel geschnitten
  • 20 dag Rinder- bzw. Kalbsnieren, in 5 mm grosse Stückchen geschnitten
  • 5 dag Champignons, geviertelt; bis 1/2 mehr
  • 2 sm Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Esslöffel Worcestersauce
  • 6 cl Rinderbrühe; bis 2, 0833 fache Masse

Teig:

  • 0.35 kg Mehl
  • 0.6667 Packg. Backpulver
  • Salz
  • 0.175 kg Rindertalg, gerieben
  • Leitungswasser

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1. Eine Gratinform (englische 1, 5 Liter Puddingform) einfetten. 2 El Mehl in Backschüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Steak- und Nierenwürfel dadrin auf die andere Seite drehen. Zwiebeln, Champignons, Petersilie und Worcestersauce dazugeben. Mischen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Eine Untertasse oder einen Dreifuss in einen grossen Kochtopf stellen, den Kochtopf zu einem Drittel mit Leitungswasser ausfüllen und das Leitungswasser aufwallen lassen.

2. Mehl, Backpulver und ein klein bisschen Salz in eine ausreichend große Schüssel durchseihen. Rindertalg dazugeben; in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Mit einem Küchenmesser vermengen, anschliessend nach und nach mit ein klein bisschen Leitungswasser zu einem festen Teig zusammenkneten.

3. Zwei Drittel des Teiges auf einer mit Mehl bestäubten Fläche in etwa auf die Grösse der Form auswalken. Vorsichtig in die Form setzen und über den Rand hineinhängen. Der Teig sollte keine Falten werfen.

Restlichen Teig zu einem 1, 5 cm dicken Deckel für die Form auswalken und zur Seite stellen. Die Fleischmischung in die ausgekleidete Form ausfüllen und knapp mit Fleischbrühe überdecken. Überhängenden Teig über die Füllung falten und befeuchten. Teigdeckel daraufsetzen und glatt drücken.

4. Mit Pergamentpapier bedecken und mit Aluminiumfolie verschliessen. Ein Geschirrhangl darauflegen und mit Küchenzwirn unter dem Rand festbinden.

Die Enden des Geschirrtuchs über dem Pudding zu einem Griff verknoten. In den Kochtopf mit siedendem Leitungswasser stellen und 4 Std andünsten. Nach Bedarf Leitungswasser nachfüllen.

5. Geschirrhangl, Pergamentpapier und Aluminiumfolie herausschneiden und die Form aussen putzen. Eine saubere Serviette um die Form einschlagen und den Pudding in der Form oder alternativ auf eine Platte gestürzt auf den Tisch hinstellen.

Zubereiten: 50 Min

Gar- + Backzeit: 4 h. Dieses Gericht stammt aus Sussex. Es kann mit Austern bzw. Pilzen dito abgeschmeckt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Steak-and-Kidney Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche