Stachelbeerkuchen mit Götterspeise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • Germteig (Grundrezept 1)
  • Halbe Masse für ein Backblech

Quarkcreme::

  • 200 g Topfen
  • Pudding (aus
  • 250 ml Milch
  • 2 Zucker
  • 0.5 Puddingpulver (Vanille)
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Puddingpulver
  • 50 g Butter
  • 1 Ei

Belag:

  • 750 g Konservenfrüchte, gut abgetropfte

Buttercreme:

  • 375 ml Milch
  • 1 Puddingpulver (Vanille)
  • 3 Zucker
  • 175 g Butter

oberer Belag::

  • 1.5 Götterspeise Waldmeisterge
  • 4 Zucker
  • 600 ml Wasser

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Auf den ausgerollten Germteig die Topfencreme dünn verstreichen. Dafür den Topfen mit einem nach Vorschrift gekochten, abgekühlten Vanillepudding durchrühren. Vanillezucker, 1 Tl Puddingpulver dazugeben und gut durchrühren. Die zerlassene Butter hinzufügen.

Am Schluss das Ei unterziehen. Auf die Topfenmasse die gut abgetropften Früchte legen. Backen und vollständig abkühlen.

Für die Buttercreme einen Vanillepudding bereiten, abkühlen. Die Butter cremig aufschlagen, löffelweise den Pudding hinzufügen und rühren. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel befüllen und mit mittelgrosser Sterntülle in ca.

2 Zentimeter Abstand Tupfer auf den Kuchen spritzen, die diagonale Streifchen ergeben. Alles zusammen in der Gegenrichtung wiederholen, so dass Karos aus Cremetupfer entstehen.

Wenn die Buttercreme fest geworden ist, den Kuchen mit grüner Götterspeise überziehen. Dazu die Götterspeise nach Vorschrift kochen, allerdings die Wassermenge verringern. Die Götterspeise erst unmittelbar vor dem Gelieren auf den Kuchen Form und diesen auf der Stelle abgekühlt stellen.

Backzeit: 25 min

Temperatur: 200 °C

Dieser Kuchen ist eine Augenweide für jede Tafel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Stachelbeerkuchen mit Götterspeise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche