Spinatsuppe mit Topfen-Polenta-Nockerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 900 g Tiefkühlspinat (passiert)
  • etwas Milch (oder Sojamilch)
  • 2 EL Gemüsesuppenpulver (gestrichene)
  • Muskat
  • 4 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 250 g Magertopfen
  • 50 g Polenta
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 Stk. Ei
  • 30 g Butter (warm)
  • 1 Zehe Knoblauch (gehackt)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas Rapsöl (zum Anbraten)

Für die Spinatsuppe den Tiefkühlspinat mit (Soja-)Milch in einem Topf auftauen, eventuell noch (Soja-)Milch zufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

In der Zwischenzeit Topfen-Polenta-Nockerl zubereiten: Alle Zutaten vermischen und ca. 15 Minuten rasten lassen. Nockerl formen und in kochendes Salzwasser legen, abdrehen und 10 Minuten ziehen lassen.

Herausnehmen, kurz abtropfen lassen und in Öl rundum anbraten. Die Suppe mit Gemüsesuppenpulver, geriebenem Muskat und gehacktem Knoblauch abschmecken.

Zum Schluss die Suppe mit dem Pürierstab durchpürieren. In großen, tiefen Suppentellern anrichten und die Nockerl einlegen.

Tipp

Man kann die Spinatsuppe eventuell mit geriebenem Käse und Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Spinatsuppe mit Topfen-Polenta-Nockerl

  1. Sunny S.
    Sunny S. kommentierte am 16.03.2016 um 22:29 Uhr

    Word die Polente "roh" genommen oder gekocht?

    Antworten
  2. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 27.11.2015 um 17:59 Uhr

    Total lecker

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 28.08.2015 um 21:33 Uhr

    Klingt lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche