Spinatsuppe mit Fleischbällchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Liter Rindsuppe
  • 200 g Blattspinat
  • 1 Schalotte
  • 100 g Erbsen (wenn möglich kleine gelbe)
  • Einige Safranfäden
  • 1 Kleine Zwiebel
  • 4 EL Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • Öl oder Butter zum Braten
  • Petersilie oder Minze zum Bestreuen

Für die Einlage:

Zunächst für die Einlage den Reis mehrmals waschen und dann gut abtropfen lassen. Das Faschierte in einer Schüssel mit dem Ei, dem Reis sowie den Gewürzen vermengen. Die Schalotte sowie die Knoblauchzehe fein hacken und beides in wenig Öl hell anschwitzen. Kurz überkühlen lassen und untermengen. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Nun aus der Masse kleine kompakte Fleischbällchen formen. Für die Suppe die Schalotte fein hacken und den Blattspinat waschen, abtropfen lassen und grob schneiden. Beides gemeinsam mit den Erbsen in der mit etwas Wasser verdünnten Rindsuppe aufkochen. Die Safranfäden in wenig lauwarmem Wasser einweichen und dann ebenfalls zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Fleischbällchen einlegen und bei mäßiger Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden und diese in heißem Öl oder Butter goldbraun braten. Herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Das Joghurt glattrühren und je einen Esslöffel davon in eine Suppenschale geben. Die Suppe mitsamt den Fleischbällchen eingießen, mit den goldbraunen Zwiebelringen belegen und gehackte Petersilie oder Minze darüberstreuen.

Tipp

Noch sämiger schmeckt die Suppe, wenn Sie etwas Reis mitkochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare1

Spinatsuppe mit Fleischbällchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.09.2014 um 16:20 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche