Spinat-Oliven-Gnocchi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Sauce:

Für die Spinat-Oliven-Gnocchi den Topfen mit Eiern, Spinat, Parmesan und Semmelbröseln vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf mit bemehlten Händen zu 1,5-2 cm dicken Rollen formen. Diese wiederum in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und zu ovalen Gnocchi formen. Die Gnocchi ins kochende Wasser einlegen und knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Für die Sauce die schwarzen Oliven halbieren und die geschälten Tomaten in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Schalotten- sowie Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Die Oliven untermischen. Die Gnocchi vorsichtig zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Die Tomaten kurz mitdünsten. Gnocchi auf vorgewärmten Tellern anrichten. Parmesan darüber hobeln und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

Geübte Hobbyköche werden dieses einfache Rezept in 15 Minuten durchaus schaffen. Wer die Mühe dennoch scheut, der bevorzuge einfach bereits vorgefertigte Gnocchi, die mittlerweile auch durchaus in beachtlicher Qualität angeboten werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Spinat-Oliven-Gnocchi

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.03.2015 um 13:04 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 05.03.2015 um 12:49 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche