Selbstgemachte Maki mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Blatt Nori (getrocknete Algenblätter)
  • 3 EL Mirin (japanischer Reisessig)
  • 250 g Sushi Reis
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Salz
  • Gemüse (nach Geschmack z.B. Gurken, Karotten, gelbe Rüben, Avocado,..)

Für selbstgemachte Maki mit Gemüse den Reis gut waschen und in kaltem Wasser mindestens eine Stunde quellen lassen.

Den Reis in 300 ml Wasser aufkochen lassen. 10 Minuten auf kleiner Stufe weiter köcheln lassen, danach in eine Schale leeren und auskühlen lassen.

Essig mit Zucker und Salz einmal aufkochen lassen, und unter den Reis rühren.

Das Gemüse schälen und in längliche Streifen schneiden,

Ein Noriblatt befeuchten und auf eine Bambusrolle legen. Den erkalteten Reis flach darauf verteilen und auf das obere Ende etwas von dem Gemüse legen und fest zusammen rollen.

Selbstgemachte Maki mit Gemüse in kleine Stücke schneiden und mit etwas eingelegtem Ingwer, Soja Sauce und Wasabi servieren.

 

Tipp

Verwendet man für selbsgemachte Maki mit Gemüse gerne Wurzelgemüse, sollte man dieses vorher bissfest kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare19

Selbstgemachte Maki mit Gemüse

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 25.02.2016 um 10:54 Uhr

    Fülle es auch immer gerne mit Lachs oder Thunfisch, aber nur mit fangfrischem!

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 24.09.2015 um 18:34 Uhr

    fein

    Antworten
  3. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 12.09.2015 um 15:04 Uhr

    Toll!

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 18.05.2015 um 12:18 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 08.02.2015 um 08:11 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche