Seezungenfilets mit Olivenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Seezungenfilets
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte (oder 1/2 kleine Zwiebel)
  • 40 g Oliven (ohne Kerne)
  • Safran
  • 1 Schuss Sherry (oder Noilly Prat)
  • 80 g Butter (kalt)
  • einige Kapern
  • 1 Limette (Saft und Schale, fein geschnitten)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Butter (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Tomaten blanchieren (kurz überbrühen), häuten und vierteln.
Schalotte und Knoblauch fein schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und Knoblauch sowie Schalotten darin anschwitzen. Tomaten zugeben und kurz durchschwenken. Einige Safranfäden hinzufügen und mit Noilly Prat sowie Sherry ablöschen. Aufkochen lassen und dann durch ein Sieb gießen. Wieder in einen Topf geben und grob gehackte Oliven, Kapern, Limettensaft und fein geschnittene Limettenschale einmengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die kalte Butter einrühren und die Sauce damit binden, aber nicht mehr kochen. Die Seezungenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Olivenöl mit Butter erhitzen, Seezungenfilets einlegen und auf beiden Seiten 2 Minuten braten. Herausheben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Olivenragout servieren.

Tipp

FÜR BESONDERS EILIGE
Verwenden Sie bereits geschälte Tomaten aus der Dose oder schneiden Sie die ungeschälten
Tomaten in Spalten.
BEILAGENEMPFEHLUNG:
Reis (10-Minuten-Reis) oder Gnocchi

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare10

Seezungenfilets mit Olivenragout

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 06.11.2015 um 11:05 Uhr

    kann ich mir vorstellen

    Antworten
  2. hsch
    hsch kommentierte am 24.07.2015 um 15:26 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 05.05.2015 um 20:35 Uhr

    toll

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 16.04.2015 um 09:50 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. GFB
    GFB kommentierte am 13.04.2015 um 09:29 Uhr

    Hört sich gut an.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche