Schokoladewindgebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Eiklar
  • 130 g Feinkristallzucker
  • 150 g Staubzucker (fein gesiebt)
  • 150 g Kuvertüre (geschmolzen oder Kochschokolade)
  • 1 Prise Salz
Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Eiklar mit Kristallzucker und Salz zu steifem Schnee schlagen. Staubzucker von Hand untermengen und dann die abgekühlte geschmolzene Schokolade oder Kuvertüre untermengen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Lochtülle füllen und kleine Busserl oder Stangerl auf ein vorbereitetes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 100 °C etwa 1 Stunde auf Sicht trocknen. Das Backrohr sollte leicht geöffnet sein, damit der Dampf entweichen kann. Probe: Das Windgebäck muss innen trocken sein. Eventuell noch 30 Minuten bei 80 °C nachtrocknen.

Tipp

Eher kleine Gebäckstücke zubereiten, da diese schneller trocknen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 0

Kommentare7

Schokoladewindgebäck

  1. susanna1987
    susanna1987 kommentierte am 09.12.2015 um 20:39 Uhr

    schmecken sehr gut

    Antworten
  2. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 07.12.2015 um 11:47 Uhr

    sehr gut!!!

    Antworten
  3. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 21.11.2015 um 11:41 Uhr

    Sehen lecker aus

    Antworten
  4. mona0649
    mona0649 kommentierte am 19.11.2015 um 20:10 Uhr

    schmeckt sicher gut

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 24.12.2014 um 11:45 Uhr

    LIEBE WINDGEBÄCK

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche