Sauerkrautstrudel mit Gebackener Blunzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Porree
  • 200 g Sauerkraut (nach dem Grundrezept gekocht)
  • 50 g Crème fraîche
  • 20 g Bauchspeck (geräuchert, gewürfelt)
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Rolle küchenfertiger Strudelteig
  • 100 g Butter (flüssig, circa)
  • 100 g Geräucherte Blunzen
  • Mehl
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Butterschmalz

Den Porree in zarte Streifen schneiden und in kochend heissem Wasser blanchieren. Das Sauerkraut mit dem Porree, Crème fraîche, Speck, Kümmel und Majoran vermengen.

Den Strudelteig auf einem Küchentuch ausbreiten. Die Füllung auf ein Drittel des Strudelteigs gleichmäßig verteilen, den Rest mit flüssiger Butter einstreichen und den Sauerkrautstrudel zusammenrollen. Den Strudel auf ein Blech setzen und mit Butter einstreichen. Den Strudel in etwa 15- 20 min bei 180 °C backen.

Die Blunzen in Scheibchen schneiden, mit Mehl, Ei und Semmelbrösel panieren und in Butterschmalz fertig backen.

ml

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautstrudel mit Gebackener Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche