Apfelstrudel-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Packung Strudelteig
  • 2 EL Butter (zerlassen)
  • 15-20 Äpfel (klein, säuerlich)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 500 g Topfen
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Zimt

Für die Apfelstrudel-Torte zu Beginn eine ausgefettete oder durch Backpapier ausgelegte Tortenform mit Strudelteig auslegen, die Ränder sollen ruhig überstehen! 
Zwischen die Teigblätter zerlassene Butter träufeln. Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Ca. 15-20 kleine, säuerliche Äpfel schälen und grob raspeln. Diese mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. 500 g Topfen unterheben und das Ganze mit 50 g Zucker sowie etwas Zimt und Vanillepuddingpulver abschmecken.

Die Torte nun mit der abgeschmeckten Masse füllen, dabei die überstehenden Ränder in die Mitte klappen und nett drapieren.

Die Apfelstrudel-Torte ca. 35 Minuten goldbraun backen und anschließend mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer mag, kann für den Geschmack auch Nüsse/Rosinen oder das Mark einer Vanilleschote zur Füllung hinzufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Apfelstrudel-Torte

  1. Syffl
    Syffl kommentierte am 16.10.2015 um 10:56 Uhr

    Probiert und abgespeichert - hat allen Kollegen geschmeckt, nur mein Mann ist sauer, weil kein Stück für ihn übrig geblieben ist :-)Ich hab die Äpfel fein geschnitten. Nach 35 Minuten war der Kuchen noch sehr hell, hab dann noch 5 Minuten auf 180° hochgedreht.Mal überlegen, was ich jetzt mit dem 2. Strudelteig aus dem Packerl mache ... vielleicht noch eine für meine Mann...

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 19.04.2016 um 06:41 Uhr

    15-20 Äpfel müssen sicher sehr kleine sein, wieviel Äpfel sollten es in Gramm gemessen ungefähr sein?

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 02.11.2015 um 23:46 Uhr

    " STRUDEL" EINMAL ANDERS ! DAS MUSSTE NICH SPEICHERN UND NATÜRLICH PROBIEREN ! DANKE FÜR DAS REZEPT !

    Antworten
  4. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 18.09.2015 um 08:52 Uhr

    gut

    Antworten
  5. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 27.08.2015 um 00:54 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche