Mariniertes Ananassteak

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Ananas (frisch)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • Chilipfeffer
  • 4 Stück Steaks (á 150g)
  • 4 EL Öl
  • 40 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Crème fraîche (oder Schlagobers)

Für das Ananassteak schneiden Sie die Ober- und Unterseite der Ananas ab und vierteln Sie die Ananas. Entfernen Sie den harten Stiel aus der Mitte der Ananas und schneiden Sie das Fruchtfleisch aus der Schale.

Pürieren Sie die Hälfte des Fruchtfleisches in einem Mixer und schneiden Sie das restliche Fruchtfleisch der Länge nach in dünne Scheiben.

Geben Sie die sauberen Knoblauchzehen in eine Knoblauchpresse und mischen Sie diese unter das pürierte Ananasfruchtfleisch. Schmecken Sie mit Koriander und Chilipfeffer ab.

Legen sie die Steaks in eine Schale und geben Sie das Ananaspüree darüber. Decken Sie die Steaks mit einer Folie ab und lassen sie einige Zeit im Kühlschrank ziehen.

Tupfen Sie die Steaks anschliessend mit Küchenpapier ab und betreichen Sie sie mit einem Pinsel von beiden Seiten mit ein wenig Öl.

Legen Sie die Steaks anschließend in den Backofen (Grillstufe) oder auf den Grill. Wenn während des Grillens kleine rote Flüssigkeitstropfen zum Vorschein kommen, dann legen Sie 10 gr Butter auf die Oberseite der Steaks.

Legen Sie auch die Ananasstreifen auf den Grill und servieren Sie diese mit den Steaks. Lassen Sie während des Grillens die Marinade leicht kochen, rühen die Crème Fraîche oder Schlagobers unter und servieren diese zu den Steaks.

 

Tipp

Servieren Sie die marinierten Ananasteaks mit Reis oder grünem Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare18

Mariniertes Ananassteak

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 24.12.2015 um 12:16 Uhr

    interessant

    Antworten
  2. thereslok
    thereslok kommentierte am 30.11.2015 um 17:39 Uhr

    interessant!

    Antworten
  3. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 03.11.2015 um 11:15 Uhr

    gut

    Antworten
  4. rudi1
    rudi1 kommentierte am 23.07.2015 um 06:56 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  5. barbara1982
    barbara1982 kommentierte am 24.06.2015 um 10:40 Uhr

    mmhm hört sich sehr gut an!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche