Saltimbocca - Italien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Grosse Kalbsschnitzel; sehr dünn geschnitten
  • 4 Scheiben Roher Schinken; in etwa in Schnitzelgroesse Salz, Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Öl
  • 4 EL Marsala
  • Salbeiblätter (frisch)

Einführung:

Warum dieses Fleischgericht typisch italienisch genannt werden muss, ist rasch erklärt. Zum einen sind die Salbeiwürze und das Braten in Öl selbstverständlich italienische Eigenheiten. Zum anderen handelt es sich um vergleichsweise kleine Portionen Fleisch. In Italien beginnt eine Mahlzeit meistens mit einem Teigwarengericht, etwa der Past'asciutta. Es sorgt schon für eine handfeste Vorweg-Sättigung. Der anschliessende Haupt- bzw. Fleischgang darf darum nicht so reichhaltig ausfallen - aber delikat muss er sein.

Die Saltimbocca sind darum keine massive Angelegenheit, sondern nicht viel mehr als kleine Happen. Niemand muss sich mühsam mit ihnen auseinandersetzen - sie springen sozusagen von allein in den Mund. Und das besagt ebenfalls der Name der Salbeischnitzel: Spring-in-den-Mund.

Schnitzel vorsichtig klopfen, jeweils nach Grösse, jedes in 2 bis 3 Stücke schneiden. Den Schinken ebenso teilen. Fleisch leicht mit Salz würzen, und nach eigenem Wohlgeschmack mit Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, auf jedes Stück ein Salbeiblatt und darauf ein Schinkenstück legen. Mit Zahnstochern beziehungsweise Rouladennadeln zusammenhalten.

Die Schinkenschnitzel in heissem Öl von beiden Seiten goldbraun rösten, auf eine gewärmte Platte legen. Bratenfond mit Marsala lösen, die Schnitzel mit der Soße beträufeln.

Dazu Maisschnitten (gekochten und auf eine Platte gestrichenen Maisgries in Stückchen schneiden, panieren und in Butter anbraten) und grünen, bzw. ebenso Chicoréesalat anbieten.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saltimbocca - Italien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche