Restelknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Brot (o. Gebäckreste, gewürfelte)
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • 10 g Mehl
  • 30 g Fett (z.B. Butter, Margarine, Öl)
  • 400 g Schinken (o. Geselchtes, klein gewürfelte)
  • Zwiebel (wenn manns verträgt)
  • Salz (nach Belieben)
  • Petersilie (nach Belieben)
  • Knoblauch (wenn man es verträgt)
  • Pfeffer (nach Belieben)
  • Majoran (nach Belieben)

Für die Restelknödel den Zwiebel und den Knoblauch in Fett kurz andünsten. Kleingewürfelten Schinken oder Geselchtes beifügen und mit Salz, Peffer und Petersilie würzen.

Majoran abschmecken und vom Herd nehmen. Milch und Eier beifügen, verrühren und über die Brot oder Gebäckreste geben. Mit Mehl stauben und gut vermengen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen, nochmals gut durchmischen und mit feuchten Händen Knödel formen und in kochendes Salzwasser einlegen. Aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme 20 Minuten ziehen lassen. Die Restelknödel mit Salat, Sauerkraut oder geröstet mit Ei servieren.

Tipp

Ich koche die Restelknödel gerne im Selchsuppe oder in Suppe (Würfelsuppe oder selbst gekochter) dann schmecken sie besser und man kann sie auch in der Suppe servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Kommentare39

Restelknödel

  1. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 08.02.2016 um 10:26 Uhr

    super muss das Brot hart sein wie die Semmelwürfel oder nicht ?

    Antworten
  2. giuliana
    giuliana kommentierte am 29.12.2015 um 14:00 Uhr

    gut

    Antworten
  3. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 25.12.2015 um 13:47 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  4. Kepliner
    Kepliner kommentierte am 15.12.2015 um 15:30 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  5. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 27.11.2015 um 23:15 Uhr

    nicht schlecht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche