Rote Currypaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Pfefferkörner (schwarz)
  • 1 TL Muskat (gemahlen)
  • 3 EL Chiliflocken
  • 1 EL Garnelenpaste
  • 1 EL Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 EL Öl
  • 10 Zehen Knoblauch
  • 3 Stk Zitronengrasstängel (nur das Weiße, fein gehackt)
  • 2 TL Limettenschale
  • 2 EL Koriandergrün (fein gehackt)
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 EL Paprika

Für die rote Currypaste Koriander und Kreuzkümmel ohne Fett anrösten. Zusammen mit den Pfefferkörnern im Mörser zermahlen.

Alle Zutaten in einen Stabmixer geben und fein passieren bis eine glatte Paste entstanden ist. Eventuell noch etwas Öl dazugeben.

Die rote Currypaste gut verschlossen und kühl lagern.

Tipp

Diese würzige rote Currypaste eignet sich besonders für Wokgerichte und Thai-Suppen. Als Würze für andere Speisen, kann sie jedem Gericht noch das gewisse Etwas verleihen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Rote Currypaste

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 08.08.2014 um 06:24 Uhr

    wieder ein tolles Gewürz ..zum selbermachen DANKE ..sind Erfahrungen mit der Haltbarkeit bekannt ?? -- wäre dankbar für eine Antwort

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 25.01.2014 um 14:03 Uhr

    Gut zu wissen,wie man die Currypaste selber macht(meistens nimmt man Fertigprodukt)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche