Rumpsteak mit Chilibutter und Karfiolgratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Karfiolgratin:

  • 1 Blumenkohl (mittelgroß)
  • 1 TL Mandelblätter

Für die Béchamelsauce:

  • 4 Safranfäden
  • 1 Schalotte (kleine)
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 50 ml Schlagobers
  • etwas Salz
  • etwas Orangenschale
  • etwas Bergkäse (je nach Geschmack)

Für das Rumpsteak mit Chilibutter:

  • 250 g Rumpsteak
  • Chilischoten (rot, gelb, grün, Menge je nach Geschmack)
  • 1 El Butter
  • 1 EL Rapsöl
  • etwas Petersilie (glatte)
  • 1 Schuss Rotwein (kräftig)
  • 1 Knoblauchzehe (kleine)
  • etwas Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Rumpsteak mit Chilibutter und Karfiolgratin das Karfiolgratin zubereiten. Dafür den Karfiol in größere Rosen schneiden. Mit den Stielen nach unten in den Topf geben und soviel Wasser zufügen, dass die Rosen nicht bedeckt sind.

Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten dünsten lassen. Abschütten und in eine feuerfeste Form geben - oder gleich in Portionen verteilen.

Während der Karfiol kocht, die Safranfäden mit etwas heißem Wasser übergießen. Die Butter in einem Topf schmelzen, die geschälte und klein gehackte Schalotte dazugeben und weich dünsten.

Den Topf vom Herd ziehen, die Safranflüssigkeit durch ein kleines Haarsieb dazu gießen, mit Mehl bestäuben und verrühren.

Den Topf wieder auf den Herd geben, langsam die Milch unterrühren, Orangenzesten hineingeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle, sowie Muskatnuss abschmecken und eventuell noch eindicken lassen.

Zum Schluss den Schlagobers unterheben. Die Soße über den Karfiol gießen und mit geriebenem Bergkäse bestreuen, je nach Geschmack mehr oder weniger.

Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 Grad Umluft für 20 - 25 Minuten in den Ofen geben. Die Mandelblättchen in einer kleinen beschichteten Pfanne rösten und über das Gratin streuen.

Die Chilischoten waschen, trocknen  und nur die Spitzen in kleine Ringe schneiden, oder die Schoten hacken. Eine Knoblauchzehe schälen und durch die Presse geben. Petersilie waschen, trocknen verlesen und grob hacken.

Kurz vor Ende der Garzeit des Karfiolgratins eine Pfanne erhitzen, das Rapsöl hineingeben und das Rumpsteak von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten.

Fest in eine Alufolie wickeln und für etwa 3 Minuten mit in den Ofen geben. Den Backofen abschalten, das Rapsöl aus der Pfanne reiben und die Butter aufschäumen.

Chili und Knoblauch, hineingeben, kurz durchschwenken und mit Rotwein ablöschen. Die Petersilie hineingeben und vom Herd ziehen. Das Gratin und das Rumpsteak aus dem Ofen holen.

Die Alufolie öffnen, den Saft zur Chilibutter geben. Das Rumpsteak mit der Chilibutter übergießen und das Rumpsteak mit Chilibutter und Karfiolgratin servieren.

Tipp

Je nach gewünschtem Schärfegrad können Sie für das Rumpsteak mit Chilibutter und Karfiolgratin mildere oder schärfere Chilischoten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Rumpsteak mit Chilibutter und Karfiolgratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche