Rosinenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 10 dag Rosinen
  • 2 Esslöffel Rum
  • 50 dag Mehl
  • 3 dag Germ
  • 5 dag Zucker
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 10 dag Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Zitrone (etwas Schalenabrieb, Bio)
  • Butter (zum Bestreichen und für die Form)

Für den Rosinenkuchen zuerst die Rosinen in Rum einweichen und etwas ziehen lassen.

Mehl in eine Schüssel sieben. Germ einbröckeln und mit etwas Zucker, Mehl und Milch ein Dampfl daraus bereiten. Zugedeckt 15 min gehen lassen.

Den übrigen Zucker, Butter, Eier, Salz und Zitronenschalenabrieb mit dem Dampfl und dem gesamten Mehl zu einem Teig kneten. Den Teig so lange aufschlagen, bis er Blasen wirft. Abermals 30-40 Minuten aufgehen lassen.

Nun die Form mit Butter ausstreichen.

Die Rosinen unter den Teig kneten und den Teig in die Form füllen. Weitere 15 Minuten aufgehen lassen.

Den Ofen auf 200 °C vorwärmen. Den Kuchen auf der untersten Schiene 50-60 Minuten backen, den Rosinenkuchen aus dem Rohr nehmen und noch heiß mit Butter bestreichen.

 

Tipp

Servieren Sie den Rosinenkuchen mit Schlagobers!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Kommentare0

Rosinenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche