Rindersteaks mit Brokkoli-Pilzgemüse und Cashewnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rindersteaks::

  • 8 Rinderfiletsteaks, a 70 80 g
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Rinderfond oder Kalbsfond
  • 1 Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Brokkoli-Pilzgemüse::

  • 500 g Brokkoli
  • 200 g Schwammerln (z.B. Champignons, Shitakepil, Champignons
  • 1 EL Öl
  • 1 Msp. Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 EL Butter
  • 50 g Cashewnüsse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kümmel

Curryreis::

  • 300 ml Geflügelbrühe
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Langkornreis
  • 40 ml Weisswein
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL Butter
  • 40 g Käse (Bergkäse), frisch gerieben
  • Salz

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Rindersteaks:

Von der Zitrone sowie der Orange jeweils einen Streifchen der Schale schälen und in eine Bratpfanne mit ein klein bisschen Öl einlegen. Eine Scheibe Ingwer hinzfügen.

Die Steaks darin bei mittlerer Hitze mit dem Öl auf beiden Seiten je knapp eine Minute anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen. Den Bratensatz mit Rinderfond löschen und bis zur Hälfte einreduzieren. Die kalte Butter hinein rühren, die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und darin auf die andere Seite drehen.

Brokkoli-Pilzgemüse:

Den Brokkoli in kleine Rosen teilen und halbieren. Den Stielansatz abschälen und in 0, 5 Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Beides in Salzwasser al dente blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

Die Schwammerln reinigen und grössere Exemplare abschneiden. In einer Bratpfanne bei geringer Temperatur im Öl zwei min anbraten und mit Salz, Pfeffer, einer kleinen Prise Kümmel und ein wenig Zitronenabrieb würzen. Die Butter hinzfügen und mit dem Brokkoli vermengen. Die Cashewnüsse hinzfügen und einmal durchschwenken.

Curryreis:

Die Schale der Zwiebel entfernen, kleinwürfelig schneiden und in einem breiten Kochtopf bei geringer Temperatur in der Butter glasig anschwitzen. Den Langkornreis hinzfügen und so lange mitschwitzen bis die Reiskörner heiß sind. Mit dem Weisswein löschen und ein klein bisschen einköcheln. Mit ein klein bisschen Geflügelbrühe aufgiessen, unter häufigem Rühren immer nochmal ein klein bisschen Flüssigkeit dazugeben und einwirken bzw. Vom Langkornreis aufsaugen. Alles zusammen wiederholen bis die Reiskörner nach 15 bis 20 Min. weich sind, aber noch Biss haben.

Nach zehn min den Curry mit zum Langkornreis Form. Sobald der Langkornreis fertig ist mit Salz und Cayenne würzen und zum Schluss Butter unterziehen.

Zum Servieren mit frisch geriebenem Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindersteaks mit Brokkoli-Pilzgemüse und Cashewnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche