Ricotta-Marillen-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Stk Marillen
  • 150 g Ricotta
  • 1 EL Zatar
  • 2 Stk Tomaten (getrocknete)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Salat (grüner)
  • 2 Stück Cocktailtomaten
  • 100 g Mozzarella (nach Belieben)
  • 30 g Pinienkerne (geröstete, nach Belieben)
  • Vinaigrette
  • Kresse (oder andere Kräuter)

Für den Ricotta-Marillen-Salat erst die Marillen vorbereiten. Für die gefüllten Marillen Ricotta getrocknete Tomaten klein schneiden und mit Zatar und Ricotta verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Marillen halbieren und mit kleinem Löffel etwas aushöhlen. In einer Pfanne oder im Ofen ca. 5 Minuten bräunen lassen. Danach evt. Pinienkerne kurz in Pfanne rösten.

Anschließend die gerösteten Marillen mit Ricottamischung füllen. Grünen Salat waschen und mit Vinaigrette nach Wahl beträufeln. Auf Teller anrichten und mit Mozzarellakügelchen, Tomaten und den gerösteten Marillen garnieren.

Nach Belieben mit Pinienkernen und Kräutern nach Wahl bestreuen und servieren.

Tipp

Der Ricotta-Marillen-Salat ist ein frisch-fruchtiger Salat und ideal bei hohen Temperaturen, wenn man nicht lange in der Küche stehen will.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Ricotta-Marillen-Salat

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 21.07.2015 um 07:17 Uhr

    sehr fruchtig :-) nur was ist Zatar?

    Antworten
    • lidschie
      lidschie kommentierte am 21.07.2015 um 08:35 Uhr

      eine orientalische Gewürzmischung- wird beispielsweise gern auf Fladenbrote gestrichen. Ersatzweise könnte man auch Oregano und Sesam nehmen, das schmeckt ähnlich.

      Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 21.07.2015 um 00:08 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche