Ribiselkreise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Glas Ribiselmarmelade

Für den Teig:

Für die Ribiselkreise die Zutaten für den Teig der Ribiselkreise zu einem Teig verarbeiten (Mürbteig) und im Kühlschrank mind. 1 Stunde rasten lassen.

Den Teig etwa dicker ausrollen (ca. 1 cm) und kleine Kreise ausstechen. In der Mitte mit einem Kochlöffel (oder einem Flaschenverschluß) eine Vertiefung drücken. Dieses Loch mit Ribiselmarmelade füllen.

Die Ribiselkreise auf ein befettetes Blech legen und bei mittlerer Hitze backen.

Tipp

Wenn nach dem Backen im Marmeladenloch noch Platz ist, die Ribiselkreise noch einmal mit Ribiselmarmelade auffüllen und trocknen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Ribiselkreise

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 18.10.2015 um 14:58 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 28.07.2015 um 12:46 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 06.07.2015 um 08:58 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche