Reisnudelsalat mit Henderl und Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bitte Beachten:

  • Hendl Muss 1 Stunde Köcheln
  • 1 Henderl (ca. 1 kg; küchenfertig vorbereitet)
  • Salz
  • 200 g Grüne und gelbe Bohnen

Je:

  • 1 Rote, gelbe und/oder grüne milde Chilischote
  • 150 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 2 Limetten; Saft davon
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Rote Currypaste Pfeffer
  • 150 g Reisnudeln (breit)
  • 3 EL Erdnussöl
  • Korianderblätter zum Garnieren

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Hendl spülen, in einem Kochtopf mit kaltem Wasser überdecken. 1 Prise Salz dazugeben, aufwallen lassen und bei kleiner Temperatur 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden.

2. In der Zwischenzeit Bohnen reinigen, in Salzwasser al dente gardünsten. In geeistem Wasser abschrecken. Chilies der Länge nach halbieren, entkernen, in möglichst feine Streifchen schneiden.

3. Kokosmilch mit Limettensaft, Ahornsirup und Currypaste mixen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Chilies einrühren.

4. Gekochtes Henderl aus dem Kochtopf nehmen, ein klein bisschen auskühlen. Haut entfernen und das Fleisch von den Knochen zupfen.

5. Reisnudeln in kochend heissem Salzwasser gardünsten, abschütten, abgekühlt abschrecken. Mit Öl vermengen.

6. Bohnen mit Fleisch und ein kleines bisschen Dressing vermengen, auf den Nudeln anrichten. Mit übrigem Kokos-Dressing beträufeln und mit Koriander garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Reisnudelsalat mit Henderl und Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche