Erdäpfelsalat mit Mayonnaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Erdäpfelsalat mit Mayonnaise zuerst die Erdäpfel mit der Schale weich kochen. Wasser abgießen und die Erdäpfel nur so lange auskühlen lassen, dass sie möglichst heiß geschält werden können.

Inzwischen die Jungzwiebeln fein schneiden und mit einem Schuss Essig, Senf, einer kleinen Prise Staubzucker sowie wenig Wasser vermengen. Erdäpfel schälen, in 2 mm starke Scheiben schneiden und jeweils sofort in das Essigwasser legen. Kräftig mit Salz sowie Pfeffer würzen und die Erdäpfel ziehen lassen, bis sie nur mehr lauwarm oder zimmertemperiert sind.

Gehackten Schnittlauch unter die Mayonnaise mengen und unter die Erdäpfel rühren. Erdäpfelsalat mit Mayonnaise anrichten und vor dem Servieren nochmals mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Ein herrliches Erdäpfelsalat Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 6 1

Kommentare17

Erdäpfelsalat mit Mayonnaise

  1. MB 1011
    MB 1011 kommentierte am 19.08.2016 um 19:37 Uhr

    Meinen Mayo Salat mit Erdäpfel mach ich immer am Abend davor aber ohne Zwiebel da kann alles gut durchziehen,erst am nächsten Tag kommt roter Zwiebel dazu .

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 06.06.2016 um 20:26 Uhr

    Ein sehr guter Klassiker! Kommt immer wieder gut an beim BBQ !

    Antworten
  3. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 24.12.2015 um 21:17 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 03.11.2015 um 11:53 Uhr

    GESPEICHERT ! NUR HAT SICH DIESES REZEPT VON MIR NICHT BEWERTEN LASSEN ! DAS KOMMT AB UND AN VOR ! WEISS NICHT WARUM ? LG

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 03.11.2015 um 14:54 Uhr

      Liebe eva-maria2511, es tut uns leid, dass Sie das Rezept nicht bewerten konnten. Wenn dies in Zukunft wieder passiert, würden wir uns über einen Screenshot per E-mail freuen. So können wir der Angelegenheit besser nachgehen und den Fehler leichter korrigieren. Danke für ihre Mithilfe. Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche