Rahmkürbis und Almo-Ochsenfilet mit schwarzer Nuss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet (in 200 g Stücke geschnitten, zugeputzt)
  • 4 Stk. Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Scheiben Muskatkürbis (geschält und in ca. 1-2 mm dünne Scheiben geschnit)
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Stk. Rosmarinzweige
  • Salz
  • Etwas Muskatnuss (gerieben)
  • 1 Stk. Thymianzweige
  • 2 EL Butter
  • 2 Stk. Schwarze Nüsse (in 2 mm dicke Scheiben geschnitten)
  • Olivenöl

Für den Rahmkürbis und Almo-Ochsenfilet mit schwarzer Nuss das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Küchengarn in Form binden.

 

In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Filets scharf anbraten.

 

Auf ein Gitter setzen und bei 180 °C (Umluft) im Ofen ca. 6 Minuten auf „medium“ garen.

Steaks aus dem Ofen nehmen und – mit Alufolie bedeckt – rasten lassen.

 

Für den Kürbis Obers mit Rosmarin, Salz und Muskat aufkochen.

Den in Scheiben geschnittenen Muskatkürbis einlegen und kurz ziehen lassen.

 

Die Steaks nochmals anbraten und mit Butter, Knoblauch und Thymian glasieren.

Nussscheiben einlegen und erhitzen.

 

Die Steaks abtropfen lassen, mittig auf Teller setzen und mit Knoblauch und schwarzen Nussscheiben belegen.

Den Kürbis mithilfe einer Gabel aufdrehen und neben die Steaks legen.

Leicht mit Obers beträufeln.

Tipp

Schwarze Nüsse: Die im Mai im Kern noch weichen grünen Nüsse werden aufgeschnitten und in Wasser ca. 3 Wochen unter Sonneneinstrahlung oxidiert.

Die nunmehr schwarz verfärbten Nüsse werden in Zuckersirup gekocht und in Schraubgläser gefüllt.

Nach 4 Monaten Reifezeit kann man sie, in Scheiben geschnitten oder gehobelt, zu Käse, Fisch, Fleisch oder anderen Kreationen servieren.

 

Beilagenempfehlung: Erdäpfelpüree

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare11

Rahmkürbis und Almo-Ochsenfilet mit schwarzer Nuss

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 02.12.2015 um 18:05 Uhr

    ein echtes Festtagsessen

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 02.12.2015 um 17:25 Uhr

    sehr interessantes Rezept

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 23.04.2015 um 09:02 Uhr

    Voll Super Gut

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 12.04.2015 um 12:44 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 04.03.2015 um 12:56 Uhr

    Klingt sehr lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche